Schmerztherapie in Graz

Unser Ziel am op-s Center Graz St. Peter ist es unseren Patienten durch ineinander übergreifende Behandlungen ein Leben in Bewegung und ohne Schmerzen zu ermöglichen.

Schmerz gehört zu den ältesten Symptomen, für die Menschen Behandlungsmöglichkeiten suchten. Jeder 5. in Österreich lebende Mensch leidet seit längerer Zeit an Schmerzen verschiedenster Art.

Oberstes Ziel in der Schmerztherapie ist es Schmerzen zu beseitigen oder die Schmerzen zu lindern, damit dann auch der Mensch mit Schmerzen wieder das Gefühl hat mehr vom Leben zu haben und das Leben mit einer höheren Lebensqualität in Freizeit und Beruf schöner gestalten zu können.

In der Schmerztherapie im op-s Center Graz St. Peter erfolgt zunächst die Schmerzdiagnose. Neben der wesentlichen Behandlungen sämtlicher Ursachen erhält jeder Schmerzpatient ein individuelles Therapiekonzept auch zur Schmerzbehandlung.

Mit Hilfe unserer Erfahrungen auf dem Gebiet der Schmerztherapie und der großen Auswahl an individuellen Behandlungen werden wir Ihnen helfen ihre Lebensqualität wieder zu erhöhen. Für chronische SchmerzpatientInnen mit vielen Medikamenten besteht das Risiko einer wechselseitigen Beeinflussung der Medikamente, weshalb wir uns in solchen Fällen dem Expertenwissen der Polypharmazie bedienen.

Darüber hinaus können wir ambulant BV-gestützte mikro-invasive Schmerztherapien anbieten:
Nervenwurzelblockade bei Bandscheibenvorfall
Facetteninfiltrationen bei chronischen degenerativen Wirbelsäulenschmerzen
Epidurale oder Epi-Perineurale Schmerztherapien bei Prolaps, Spinalkanalstenose
Radiofrequenzablation bei chronischen Schmerzsyndromen / Facettendenervierung

Ambulante Operationen am op-s Center Graz (Doz. Dr. Gerald Friedl)
Orthopäde Graz - Orthopädie Graz